Berlinfahrten

Informationsfahrten nach Berlin
Sehr gerne trifft sich Michel Brandt MdB mit Besucher*innengruppen aus seinem Wahlkreis in Berlin.
Nachfolgend haben wir Dir/Ihnen ein paar Informationen zusammengestellt.
Solltest Du/Sie Interesse an einer Informationsfahrt nach Berlin haben, so kontaktieren Sie bitte meine Mitarbeiter Anete Wellhöfer im Wahlkreisbüro Karlsruhe: michel.brandt.wk@bundestag.de.

Informationen zu Besucher*innengruppen:
Abgeordnete des Deutschen Bundestages können pro Jahr 3 Besucher*innengruppen mit jeweils 50 Bürger*innen aus ihrem Wahlkreis zu einer Informationsfahrt nach Berlin einladen.
Die Berlinfahrten werden vom Wahlkreisbüro in Karlsruhe organisiert, Ansprechpartnerin ist Anete Wellhöfer.
Das Besucher*innenprogramm wird von meiner Mitarbeiterin in Zusammenarbeit mit dem Bundespresseamt (BPA) erstellt.
Leider wird die Informationsfahrt in Ba-Wü nicht als Bildungsurlaub anerkannt.
Schulkassen:
Für Schulklassen gibt es die Möglichkeit eines Fahrtkostenzuschusses.
Mindestalter 15 Jahre. Mindestgruppengröße 10 Personen.
Bitte wenden Sie sich bei Interesse an meine Mitarbeiterin, E-Mail: michel.brandt.wk@bundestag.de und Tel. 0721-35 48 575.

  • 1. Berlinfahrt

    Juli 2018: Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Michel Brandt DIE LINKE, nahmen 44 Personen aus dem Wahlkreis Karlsruhe vom 15.07. bis 18.07.18 an einer Berlinreise für politisch Interessierte teil. Eingeleitet wurde der Besuch der Bundeshauptstadt mit einer Stadtrundfahrt die sich an politischen Gesichtspunkten orientierte. Zudem wurde der Plenarsaal des Deutschen Bundestages besucht und in einem Vortrag über die Aufgaben und die Arbeit des Parlaments informiert. Danach stellten sich die beiden Wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen von Michel Brandt in Berlin vor und berichteten vom „Alltag“ des Abgeordneten und von ihrer inhaltlichen Arbeit. Sie beantworteten ausführlich und gut verständlich die Fragen der Reisegruppe. Somit verschafften sie den Besucherinnen und Besuchern einen Einblick in die Arbeit…

  • Schüler*innenfahrt nach Berlin

    Mai 2018: Besuch einer Schulklasse des Max-Plank-Gymnasium Karlsruhe Am 15.05.18 haben auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Michel Brandt, 27 Schüler*innen des Max-Plank-Gymnasium Karlsruhe (Abiturkurs Politik), an einer Führung durch die Ausstellung im Deutschen Dom teilgenommen. Am 16.05.18 hat die Schulklasse sich mit Michel Brandt im Paul-Löbe-Haus zu einem Gespräch getroffen. Michel Brandt war von der Diskussion mit den Schüler*innen begeistert. Danach gab es für die Gruppe ein Essen im Besucherrestaurant.